Fair schmeckts besser - Einen Steuersatz für alles

Verstehen Sie die unterschiedlichen Besteuerungen bei Lebensmitteln? Können Sie sich erklären, warum zum Beispiel eine Currywurst im Stehen 7 Prozent Umsatzsteuer kostet, ein zubereitetes Gericht im Restaurant steuerlich mit 19 Prozent benachteiligt wird?

WIR nicht!

Denn in personalintensiven Dienstleistungsbranchen wie dies die gesamte Gastronomie ist, sollte Einsatzbereitschaft, Freude bei der Zubereitung von Speisen und die herzliche Betreuung von Gästen nicht bestraft werden.

Das sehen übrigens nicht nur wir so, auch die Kabarett-Szene nimmt sich der Irrwitzigkeit dieses Themas an. Sehen Sie hierzu die Gedanken von Django Asül sowie Waltraud & Mariechen